Mein(e) Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Tomas Valena

Prof. Dr. Tomas Valena
Architektur
Raum: F 123
Adresse: 80333 München, Karlstr. 6

Tel.: 089 1265-2657
Fax: 089 1265-2630

Fachgebiete / Schwerpunkte

Entwerfen, Städtebau


Publikationen

Hochschulpublikationen


Im Sekretariat bzw. beim Professor erhältlich


  • Naturnahes Wohnen. Kleingartenglück Reloaded, Hochschule München 2008
  • Der Strukturalistische Ansatz, FH München 2005
  • Schweden 2000, FH München 2000
  • Stadtutopie 2000, Rückblick & Ausblick, FH München 2000
  • Texte zur Stadt, Eine kritische Auseinandersetzung mit bedeutenden städtebaulichen Texten des 20. Jahrhunderts, FH München 1998


Publikationen


  • Tomáš Valena with Tom Avermaete and Georg Vrachliotis (ed.): Structuralism Reloaded. Rule-Based Design in Architecture and Urbanism, Stuttgart / London 2011 >>
  • Structural Approaches and Rule-Based Design in Architecture and Urban Planning, in: Tomáš Valena with Tom Avermaete and Georg Vrachliotis (Hr.): Structuralism Reloaded. Rule-Based Design in Architecture and Urbanism, Stuttgart/London 2011, S. 6-19
  • Jenseits der Manifeste. Der Fall Josef Plecnik
    in: Valena Tomáš und Ulrich Winko (Hrsg.): Prager Architektur und die europäische Moderne, Berlin 2005, S. 39-52
  • Prager Architektur und die europäische Moderne, Berlin 2005
    Tomáš Valena und Ulrich Winko (Hrsg.)
  • Der gebaute Ort in Zeiten seiner virtuellen Infragestellung
    in: Stefan Rhein, Henning Brüning, u.a. (Hrsg.), Genius Loci, Sachsen-Anhalt 2005, S. 53-68
  • Prag - Zur Kontinuität des Stadtumbaus
    in: Detail 5-2005, S. 458-461
  • Plecnik's Plan für Split. Reflexionen über das Geschichtsverständnis eines Baukünstlers
    in: Koldewey-Gesellschaft. Bericht über die 42. Tagung für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung 2002,
    Stuttgart 2004, S. 54-62
  • Plecnikova Rajská zahrada Prazského hradu: Vývoj ideje projektu (Plecnik's Paradiesgarten auf der Prager Burg: Ideengeschichte des Entwurfs)
    in: Umení 5-2003, S. 428-436
  • "Sono stato nel giardino, sta diventando davvero bello!" ("I was down in the garden, it is becoming truly lovely!")
    in: D. Luciani, Hrsg., I Giardini del Castello die Praga (Premio Internazionale Carlo Scarpa per il Giardino, Fondazione Benetton Studi Ricerche), Treviso 2002, S. 42-53, 63-68
  • Stadt und Garten
    in: Die Gartenkunst 1-2000, S. 100-110
  • >> Hic et nunc
    In: Der Architekt, 10-1997, S. 597-600
  • Courtyards and Gardens, Plecniks interventions in the context of the Prague Castle
    in: Josip Plecnik, an Architect of Prague Castle (Ausstellungskatalog), Praha 1997, S. 259-290
  • Hard Stones in the courtyards, unbearable lightness in the gardens
    in: Abitare 363-1997, S. 128-132
  • Joze Plecnik al castello di Praga
    in: Casabella 635-1965, S. 46-53
  • Ort der Stadt
    In: R. Ostertag und Ch. Böhmer, Hrsg., Stuttgart...Wohin?, Stuttgart 1996, S. 171-177
  • >> Beziehungen
    Über den Ortsbezug in der Architektur, Berlin 1994
  • Jetzt schauen wir in einen Spiegel und sehen nur rätselhafte Umrisse...
    in: Bauwelt 31-1991, S. 1612-1619
  • Der Architekturgarten der zwanziger Jahre:
    Plecniks Gärten am Hradschin
    in: Die Gartenkunst 1-1991, S. 49-66
  • Die Topo-Graphie und die Aneignung des Stadtraumes
    in: Der Architekt 11-1990, S. 502-506
  • Stadt und Topographie. Die europäische Stadt im topographischen Kontext unter besonderer Berücksichtigung der bayerischen Stadt, Berlin 1990


Sprechstunde

Di 13:00 - 14:00 Uhr
Raum 123
Anmeldung per E-Mail